..Das Leben ist zu kurz um

                                                          

                                                                                                         zu trinken..

  schlechten Wein

Unsere Rebsorten

riesling-saeure.jpg

Riesling - Silvaner

Entstehung des Riesling-Silvaner

Die Kreuzung geht auf den Schweizer Wirtschaftler Hermann Müller zurück, welcher in den 1880-er Jahren im deutschen Geisenheim tätig war und um Verwechslungen auszuschliessen, seiner Herkunft entsprechend Müller-Thurgau genannt wurde. Ziel der Züchtung war, eine frühreifende, ertragssichere Sorte hervorzubringen, die auch in weniger begünstigten Lagen ansprechende Resultate ergibt. Ausserhalb der Schweiz ist Riesling Sylvaner unter der Bezeichnung Müller-Thurgau bekannt.

Erfrischender Apérowein

Er präsentiert sich als erfrischender, muskatbetonter Apérowein mit Anklängen an Wiesenblumen und exotischen Früchten. Ein Hauch von Restsüsse macht ihn zugänglich und süffig.